Questo titolo non è più disponibile Torna ad Esplora
Copertina
Suggerisci modifica o segnala un errore

Schön wie Venus, mutig wie Mars. Anna d'Este, Herzogin von Guise und von Nemours (1531-1607)

DOAB,

DESCRIZIONE

Anna d'Este, Tochter des Herzogs von Ferrara, Ercole d'Este, und der Renée de France, ist eine zentrale Figur der französischen Religionskriege. Christiane Coester macht ihre Biographie nun erstmals zugänglich. Sie nimmt die verschiedenen Rollen der Prinzessin ins Visier: als Tochter, Mutter und Ehefrau, als Vorsteherin eines großen Haushaltes und als politisch agierende Person innerhalb der Machtkonstellation des Hofes. Die Studie bietet so Einblicke in den Alltag der Fürstin, in gewöhnliche und außergewöhnliche Ereignisse sowie in die Beziehungen zu anderen Frauen und Männern der Zeit. Aus den oft sehr unterschiedlichen, ja sogar gegensätzlichen Sichtweisen der Quellen auf Anna d'Este entsteht ein schillerndes Gesamtbild.

DETTAGLI

FORMATO : PDF
LINGUA : tedesco
LICENZA : CC-BY-NC-ND
ARGOMENTI : # in Scienze umane / Storia / Storia:dalla preistoria al presente / Storia regionale e nazionale / Storia d'Europa / Storia moderna dal 1450-1500 al 1700
LIVELLO SCOLASTICO: Università
FONTE : Publisher: De Gruyter
Serie: Pariser Historische Studien
ISSN: 2190-1325
ISBN: 9783486840582
Pagine: 408